Der Landesverband wurde im Jahr 2015 gegründet und im Jahr 2016 in das Vereinsregister der Stadt Erfurt eigetragen. (VR. Nr.: VR 162901 )

Er vertritt die Interessen der Schwerhörigen und Tinnitus betroffenen in Thüringen sowie deren Angehörigen.

Er leitet die zugehörigen Selbsthilfegruppen in Thüringen an und unterstützt sie bei der Organisation und Durchführung ihrer Arbeit.

Der Verein führt regelmäßige Vereinsversammlungen und Vorstandsitzungen durch.

Aktuelles: 

Alle Vorstandssitzungen und Vereinstreffen finden wegen Corona bis auf weiteres virtuell statt.

 

Vereinstreffen und Vorstandssitzungen:

Die Jahreshauptversammlung wird aus technischen Gründen auf den Sommer 2022 verschoben. Die Mitteilung des neuen Termins erfolgt rechtzeitig.

Erweiterte Vorstandssitzungen finden an jedem zweiten Samstag im Monat ab 14.00 Uhr statt.