Die Selbsthilfegruppe wurde im Jahr 2013 gegründet und ist für Tinnitusbetroffene und Betroffene von Morbus Meniere zuständig. Sie arbeitet eng mit dem Landesverband Schwerhörige in Thüringen e.V. und der KISS Erfurt zusammen.

Aktuelles:

Alle Selbsthilfegruppentreffen finden wegen Corona bis auf weiteres virtuell statt.

 

Selbsthilfegruppentreffen:

Selbsthilfegruppentreffen finden jeden 1. Mittwoch im Monat ab 15.00 Uhr bis auf weiteres virtuell statt.